Archiv

Mein liebes Tagebuch, heute war der Tag recht angenehm ich unternahm im laufe des Nachmittages viele Ausflüge.

Aber doch ist mir ein wenig unwohl vielleicht liegt es an dem schlechten Wetter hier. Ziemlich oft habe ich Audienzen zu geben an die ich mich erst mal gewöhnen muss.

Im Moment halte ich es für gut, wenn bei Hofe wieder größere Tafeln gegeben werden, wegen meines Unwwohlseins werde ich für die nächste Zeit kaum sobald solche abhalten können, ich gedenke daher den Prinzen Otto zu beauftragen, im alten Wintergarten in meinem Namen einige Tafeln zu präsidieren, zu welchen Einladungen an die Hofchargen, die Minister, Staats- und Reichsräte ergehen können.

Hohenschwangau, 9.7.08

Ludwig

10.7.08 10:03, kommentieren

Mein liebes Tagebuch, ich besuchte gestern ein beeindruckendes Museum das sich in Nürnberg befindet. Es heißt das Germanische Museum. Zusammen mit meinem Bruder Otto und meinem Adjudanten besuchte ich außerdem dazu einige industrielle Einrichtungen. Morgen soll uns zu Ehren ein Theater Stück im Rathaus gegeben werden.

Aber schon bald wird auch diese Zeit zu Ende sein und ich muss zurück in die Residenz München um weitere Audienzen zu halten....

Nürnberg, 13.7.08

Ludwig

1 Kommentar 13.7.08 15:26, kommentieren